Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Zutaten für: 4
Zutaten
  • 1000 Gramm Kürbis
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • 8 Zentimeter frischer gehackter roher Ingwer (Du kannst den Ingwer mit Schale verwenden. Falls Du das nicht magst, kannst Du Ingwer besonders gut mit einem Löffel schälen.)
  • 1 gehackte Chilischote (scharf: Habanero, mild: rote Peperoni)
  • 300 Milliliter Kokosmilch
  • 300 Milliliter frische Gemüsebrühe
  • 200 Milliliter frisch gepresster Orangensaft
  • Olivenöl
  • Kurkuma
  • Salz
Anleitung
  1. Zuerst den ganzen Kürbis bei 160 Grad für 20 Minuten im Backofen garen, damit er weich wird.
  2. Den Kürbis in Stücke schneiden, Schale, Kerne und faseriges Fleisch dabei entfernen. Mach dir keine Sorgen wegen der Form, hinterher wird ohnehin alles püriert.
  3. Jetzt dünstest du die Zwiebeln, die gehackte Chilischote und den Ingwer in Olivenöl an. Ich warte, bis alles weich und glasig ist, dann kommt der Kürbis dazu. Den lässt du ebenfalls kurz anbraten.
  4. Wenn der Kürbis leicht Farbe angenommen hat, löschst du alles mit Brühe, Kokosmilch und Orangensaft ab.
  5. Die Mischung etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Ist alles schön weich, kannst du die Suppe fein pürieren. Wird sie dabei zu dickflüssig, gibst du noch Brühe oder Saft hinzu.
  6. Erst jetzt würze ich mit Salz und Kurkuma, damit ich den endgültigen Geschmack kenne. Dann ist die Suppe fertig und du kannst servieren.
Recipe by Ingwerliebe at https://ingwerliebe.de/kurbissuppe-mit-ingwer-und-kokosmilch/