Werbung

Eine erhöhter Cholesterinspiegel ist eine der am weitesten verbreitete Volkskrankheiten überhaupt.

Eine kürzlich veröffentlichten Studie zeigt, dass Ingwer, neben einer gesunden Ernährung und entsprechend viel Sport, die Blutfettwerte senken kann.

Werbung

Ein erhöhter Cholesterinspiegel ist besonders gefährlich, denn das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird drastisch erhöht.

Allein das ist Grund genug um alles dafür zu tun, die Blutfettwerte in einem normalen Bereich zu halten.

Ingwer als Unterstützung bei hohem Cholesterinspiegel

Im Iran werden häufiger Studien zu Ingwer durchgeführt.

In diesem Fall haben iranische Wissenschaftler in zwölf Studien 586 Teilnehmer analysiert.

Das Ergebnis: die Aufnahme von 2 g Ingwer am Tag kann den Gehalt des Blutfettes Triglycerid und den des schlechten LDL Cholesterins senken.

Das gilt allerdings nicht für den Gesamtcholesterinspiegel und das HDL Cholesterin. Auf diese Werte hatte die Einnahme von Ingwer keinerlei Auswirkung.

Unter dem Strich zählt immer noch das Gesamtpaket. Die Studie hat ergeben dass Pflanzen wie Ingwer dabei helfen können den Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Trotzdem sollte eine generelle Ernährungs Umstellung erfolgen und der Körper regelmäßig durch Bewegung gefordert werden.

Hier noch einmal der Link zur Studie: Investigation of the effect of ginger on the lipid levels. A double blind controlled clinical trial.

Werbung
Werbung